SCHUETZENVEREIN 1927ev - DOSSENHEIM
SCHUETZENVEREIN  1927ev - DOSSENHEIM

Blasrohrschießen

Unser Verein bietet ab Januar 2018 eine neue Schießsport-Disziplin, - das Blasrohrschießen - , an.

Das Blasrohrschießen ist ein attraktiver Sport mit hohem Spaßfaktor und unterliegt keiner Altersbeschränkung. Jeder Mensch ob jung oder alt, ob mit oder ohne Handicap kann diesen Sport ausüben. Wer eine Kerze ausblasen oder einen Kern spucken kann, erfüllt schon die Grundvoraussetzungen. Neben jeder Menge Spaß hat das Blasrohrschießen noch weitere positive Aspekte zu bieten. Es steigert zum einen die Konzentrationsfähigkeit und vergrößert bei regelmäßiger Ausübung das Lungenvolumen.

Inklusion

Auch für Personen mit Handicap ist das Blasrohrschießen bestens geeignet. Besonders Rollstuhlfahrer können durch das tiefe Ein- und schnelle Ausatmen die Lungenfunktion deutlich verbessern.

Unser Blasrohrstand ist barrierefrei zu erreichen.

Das Blasrohrschießen findet zunächst parallel zum Bogenschießen jeden Montag ab 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr und freitags beim Jugendtraining unter Aufsicht und Anleitung eines erfahrenen Schützen statt.

Interessierte melden sich bitte an bei:

Schießleiter

Horst Werner

              Tel.: 06203 - 61636 (Mobil: 0162 - 380 0622)

              Email: haho.werner@ t-online.de


 

Interne INFO

  • Der Schießstand wird in der großen Halle aufgebaut

  • Die Scheiben stehen vor der „Gynäkologen-Theke“

  • Die vorhanden Tische müssen etwas umgestellt werden

  • Geschossen wird auf eine je nach Alter auf Entfernungen von 5m, 7m und 10 m.

  • Blasrohre und Pfeile sind für die Einführungsphase vorhanden

  • Kosten-Info: Blasrohr mit Mundstück ca. 5 Euro, 100 Stück Pfeile ca. 6 Euro Pfeile sind wie beim Bogenschießen wiederverwendbar.

  • Scheibenständer und Zielscheiben sind vorhanden

  • Der Scheibenständer steht auf Rollen und kann leicht weggefahren werden

  • Regeln werden vom Bayerischen Sportschützenbund e.V. übernommen.

  • Sicherheitsvorkehrungen wie beim Bogenschießen

SK5Heidelberg Kreismeisterschaft 2018 der Bogenschützen

Unsere Bogenschützen Horst, Benjamin und Adrian (rechte Bildseite) haben erfolgreich an der Meisterschaft teilgenommen. Herzlichen Glückwunsch!

SK5Heidelberg Kreismeisterschaft 2017 der Bogenschützen

Bruno Winkler, Friedhelm Riehl, Friedhelm Plum, Peter Weigel verdeckt, Birgit Grein, Manfred Riehl, Peter Wüst-Ackermann, Horst Werner, Stephanie Plum, Ulrike Schütz, Walter Wittmann, Eva Kamionka, Adrian Geier, Sven Wittmann, Thomas Reutner, Helge WittmanHeidi Baumann, Gerhard Baumann, Theo Reutner, Günther Heinrich, Michael Geier, Christian Sommer, Kirsten Achtstätter, Detlev Berlingen, Michael Schaaf, Petra Schaaf, Christian Schweigert, Markus Marweg

 

Sportlich Bereicherung - Schützen aus vier Kreisvereinen angetreten

Am 3. Advent bzw. am 11.12.2016 schlug für die Bogenschützen die Stunde der Wahrheit. In der Sporthalle der Orthopädischen Universitätsklink Heidelberg konnten die Schützen beweisen, ob sich all die Trainingsmühen in Gold bis Bronzemedaillen ummünzen lassen oder doch noch einige Schippen mehr investiert werden müssen. Die Schützinnen und Schützen kamen aus 4 verschiedenen Kreisvereinen. In 11 verschiedenen Klassen wurden die Pfeile angelegt.

 

Herrenkl.: 1. Christian Sommer 539 Ringe, 2. Walter Wittmann 515 Ringe, 3. Markus Marweg 446 Ringe, alle kommen vom BSC Heidelberg;

Damenkl.: 1. Ulrike Schütz 502 Ringe, 2. Kirsten Achtstätter 361 Ringe, 3. Eva-Maria Kamionka, alle kommen vom BSC Heidelberg;

Schüler A: 1. Tobias Borner 555 Ringe, 2. Dustin Schaaf 481 Ringe, beide BSC Heidelberg;

Jugend m.: 1. Nicolas Greiner 523 Ringe, 2. Garry Hube 515 Ringe, beide BSC Heidelberg, 3. Adrian Bähr 396 Ringe SV Dossenheim;

Jugend w.: 1. Nelly Klein 472 Ringe BSC Heidelberg;

Herrenalterskl.: 1. Detlev Berlingen 529 Ringe, 2. Friedhelm Pulm 485 Ringe, 3. Peter Ackermann-Wüst 444 Ringe, alle BSC Heidelberg;

Damenalterskl.: 1. Christine Bignon 521 Ringe, 2. Heidi Baumann 515 Ringe, 3. Stephanie Pulm 472 Ringe, alle BSC Heidelberg;

Seniorenkl.: 1. Horst Werner 459 Ringe SV Dossenheim, 2. Günther Heinrich 404 Ringe SG Wieblingen;

Compound Herren: 1. Stefan Butz 570 Ringe BSC Heidelberg, 2. Adrian Geier 528 Ringe SGi Heidelberg, 3. Walter Wittmann 527 Ringe BSC Heidelberg;

Blankbogen Herren: 1. Thomas Reutner 432 Ringe SGi Heidelberg, 2. Gerhard Baumann 393 Ringe BSC Heidelberg, 3. Sven Wittmann 392 Ringe SGi Heidelberg;

Blankbogen Damen: 1. Birgit Grein 422 Ringe BSC Heidelberg, 2. Julia Bartholemy 258 Ringe SV Dossenheim, 3. Franzisca Hirscher 255 Ringe SGi Heidelberg.

Weitere Platzierungen in der web site sk5hd.
Bild: Jürgen Ziegler/ Bericht: HWB.

 

Deutsche Armbrustmeisterschaften

Erfolgreiche Armbrustschützen aus unserem Schützenkreis

 

Landesmeisterschaften

Armbrust National (Herrenklasse) Mannschaftswertung

Bronze:  SV Dossenheim - 2 316 Ringe mit Sina, Rainer und Marius Weismehl

 

Armbrust National (Herrenklasse) Einzelwertung

Bronze:   SV Dossenheim - Marius Weismehl    101 Ringe

4. Rang:  SV Dossenheim - Rouven Stippinger  100 Ringe

5. Rang:  SG Ziegelhausen - Vanessa Brinzer      97 Ringe

 

Armbrust National (Altersklasseklasse) Einzelwertung

Bronze:  SV Dossenheim - Rainer Weismehl 104 Ringe

 

Armbrust National (Seniorenklasse) Einzelwertung

Silber:  SG Tell Heidelberg - Georg Wolf  100 Ringe

 

Armbrust National (Juniorenklasse A) Einzelwertung

Gold:  SV Dossenheim - Sina Weismehl  111 Ringe

Silber:  SV Dossenheim - Alisha Faßl        98 Ringe

 

Armbrust 10 m (Juniorenklasse A) Einzelwertung

Bronze:  SV Dossenheim  - Sina Weismehl  366 Ringe

4. Rang:  SV Dossenheim - Alisha Faßl        365 Ringe

 

Armbrust 10 m (Seniorenklasse) Einzelwertung

Bronze:  SG Tell Heidelberg - Andrea Schmelcher-Lanig  341 Ringe

 

Armbrust 10 m (Herrenklasse) Einzelwertung

7. Rang:  SG Tell Heidelberg - Thomas Kowalski  363 Ringe

 

Armbrust 10 m (Damenklasse) Einzelwertung

4. Rang:  SG Tell Edingen - Eva-Maria Kurz     363 Ringe

 

Armbrust 10 m (Herrenaltersklasse) Einzelwertung

6. Rang:  SV Heidelberg1490 - Ralf Friedel   302 Ringe

 

Deutsche Meisterschaften

Armbrust National (Herrenklasse) Mannschaftswertung

7. Rang:  SV Dossenheim - mit Sina, Rainer, Marius Weismehl  2317 Ringe

 

Armbrust National (Juniorenklasse A) Einzelwertung

4. Rang:  SV Dossenheim - Sina Weismehl  112 Ringe

9. Rang:  SV Dossenheim - Alisha Faßl  95 Ringe

 

Armbrust National (Herrenaltersklasse) Einzelwertung

49. Rang:  SV Dossenheim - Rainer Weismehl  103 Ringe

 

Armbrust National (Herrenklasse) Einzelwertung

77. Rang:  SV Dossenheim - Marius Weismehl  102 Ringe

 

HWB.

<< Neues Textfeld >>

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schützenverein 1927 e.v. Dossenheim